Zugegeben, man kann nicht zum Dreiländereck segeln – aber das ist auch schon der einzige Minuspunkt, den das Lokal mit seiner charismatischen Inhaberin für sich verbucht.

Bei schönem Wetter sitzt man draußen auf der rustikalen Terrasse, der Blick geht weit über Felder und Weiden. Nun gut, eine Straße teilt den Blick, aber diese ist guten Gewissens als ruhig zu bezeichnen.

Auf der Speisekarte findet sich Hausmannskost und frischer Fisch. Holsteiner Schnitzel, Bauernfrühstück, Scholle, Silbermaräne….. Alles reichlich und lecker. Hungrig muss hier keiner nach Hause gehen! Oder doch – einer schon: Der Vegetarier, der auch keinen Fisch ißt, der wird hier unglücklich.

Alle anderen kommen gerne wieder – und am Besten sind die Bratkartoffeln!

Adresse:

Dreiländereck
Am Holm 1
24326 Bredenbek

 

Dreiländereck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.