Mittwoch: Dauerregen, Donnerstag: Regen, Freitag: Sprühregen, Samstag: Grünkohl-Wandern in Godau – die Sonne scheint, naja fast. Aber: es bleibt trocken und kalt. Ideales Wander-Wetter. Vor allem wenn man dann am Sonntag Morgen aus dem Fenster schaut und es Schnee-regnet….

Die GSG traf sich am letzten Samstag bei Dörte im großen Bauernhaus zum inzwischen schon traditionellen Grünkohl-Wandern. Als Stärkung gab es zuerst leckeren Kuchen in riesiger Auswahl mit Kaffee. Anschließend wurde der Bollerwagen mit Proviant bestückt und los ging´s. Für alle, die schon immer wissen wollten, wie weit wir Laufen müssen bis es Essen gibt: es sind (sagt mein Freund Google) 6 km.

Bei Renate wurden wir bestens mit (natürlich) Grünkohl, Bratkartoffeln, süße kleine Kartoffeln, Kassler, Kohlwurst und, dank einer Bremer Spende, auch mit Pinkel versorgt.

Bilder findet ihr natürlich auch hier.

 

Grünkohl-Wandern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.