Der Tag der „Godauer Kanne“

6:00 – wir werden von prasselndem Regen und Sturmböen wach….

8:00 – die Bude öffnet im Regen ihre Klappe mit Frühstück für die unerschrockenen, angereisten Segler (ok, um die Zeit war es nur ein Boot) und die müden Helfer

9:00 – immer noch Regen….

9:30 – eigentlich Meldeschluss, wegen Regen und starken Böen bleibt die Anmeldung geöffnet, in der Hoffnung auf weitere unerschrockene Segler

10:00 – der Wind/Sturm (5-6 Bft) hat das Startschiff losgerissen. Es muss mit zwein Ankern gesichert werden….

10:30 – der Start wird wegen immer noch starker Böen (bis zu 7) auf 12:30 verlegt (und es hat tatsächlich aufgehört zu regnen)

12:30 – immerhin 14 gemeldete Boote, die sich bei dem Wetter nach Godau getraut haben starten zur „Godauer Kanne“. Es werden direkt hintereinander beide Wettfahrten ausgesegelt. Der Wind hat sich auf eine segelfreundlichere 5 bft eingespielt und am Ende der Wettfahrt hat sich sogar die Sonne blicken lassen

15:00 – alle Segler sind glücklich im Ziel

17:30 – Ende, aufgeräumt, abgewaschen, weggepackt und erstmal genug gefeiert. Trotz der mäßigen Ausgangsbedingungen (und „mäßig“ ist eigentlich geschönt), war es eine gelungene Godauer Kanne mit Spaß für Segler, Zuschauer und Helfer.

Im nächsten Jahr treffen wir uns alle wieder – wir freuen uns auf euch! … und Godau versucht es auch in 2018 nochmal mit Sonne UND Wind….

Die Ergebnisliste findet ihr hier: Regatta

Und Bilder unter der Rubrik Bilder – wer die Originale (und wir haben noch mehr :-)) zugeschickt haben möchte, kann hier einfach einen Kommentar mit seiner mail-Adresse und Bootstyp oder -namen hinterlassen (wird auch nicht veröffentlicht)

Godauer Kanne – Rückblick

3 Gedanken zu „Godauer Kanne – Rückblick

  • 2. August 2017 um 15:49
    Permalink

    Hi Anna,

    Vielen Dank-treffender Bericht und tolle Bilder. Über die Originale würde ich mich tatsächlich sehr freuen-wir sind der Conger mit dem eher mäßigen Trimm…:-)

    Viele Grüße
    Cord

    Antworten
  • 4. August 2017 um 17:11
    Permalink

    Schöne Veranstaltung. Hoffentlich nächstes Jahr wieder mehr Boote.
    Hat aber trotzdem Spass gemacht und war gut organisiert.
    Vielen Dank
    Karsten Friedrich , FD1680, SGFB

    Antworten
  • 7. August 2017 um 19:46
    Permalink

    Liebe Anna,
    tolle Fotos und schöne Impressionen- trotz der Umstände und meiner Ungeduld beim zweiten Start 😉 -hat die Regatta ordentlich Spaß gemacht.
    Ich würde mich wirklich auch über die Original Fotos von mir freuen (habe so gut wie keine) .
    Lieben Gruß und bis bald in Godau
    Oliver

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.